Skeuomorphismus

Was bedeutet Skeuomorphismus?

Skeuomorphismus ist ein Konzept im User Interface (UI) Design, bei dem digitale Elemente so gestaltet werden, dass sie den Anschein haben, als wären sie aus einem realen Material hergestellt. Zum Beispiel könnte eine virtuelle Taste auf einem Smartphone-Bildschirm so gestaltet werden, dass sie wie Metall oder Holz aussieht, obwohl sie in Wirklichkeit aus Pixeln besteht.

Skeuomorphismus wurde ursprünglich verwendet, um den Benutzern von digitalen Geräten das Navigieren in einer neuen, digitalen Umgebung zu erleichtern, indem bekannte Analogien verwendet wurden. In den letzten Jahren hat sich der Trend jedoch geändert und es wird eher dazu tendiert, digitale Elemente in einem einfacheren, flacheren Design darzustellen.

Skeuomorphismus kann bei der Gestaltung von Benutzeroberflächen sowohl Vorteile als auch Nachteile haben. Ein Vorteil ist, dass es den Benutzern vertraut erscheinen kann und ihnen das Navigieren erleichtert. Ein Nachteil ist jedoch, dass es das Design möglicherweise verkompliziert und die Ladezeit verlängern kann.